Allgemeine Verkaufsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten für jeden Kauf von Produkten, die auf der Webseite der Elvacare AG www.alpeor.com über den Online-Shop (im Folgenden die Webseite) getätigt werden. Für die Bezeichnung der Kundinnen und Kunden wird im Folgenden jeweils die männliche Form «Kunde» gewählt. Das Produktangebot gilt so lange es im Online-Shop ersichtlich ist und im Rahmen der verfügbaren Bestände. Die Abbildungen auf der Webseite dienen der Illustration und sind nicht verbindlich. Die Angaben in Katalogen und Gebrauchsanweisungen dienen der Information und sind vertraglich nicht bindend.
Die Elvacare AG lehnt jede Verantwortung für eventuelle Fehler oder Auslassungen im Zusammenhang mit den Zeichnungen, Bildern oder Diagrammen ab, die in den Katalogen oder Gebrauchsanweisungen erscheinen.

2. Verkaufsgebiet
Das Online-Angebot auf www.alpeor.com ist für die Schweiz und Liechtenstein bestimmt.

3. Preise der über die Webseite verkauften Produkte
Die angegebenen Preise verstehen sich ausschliesslich in Schweizer Franken (CHF) inkl. Mehrwertsteuer (MwSt.). Bearbeitungsgebühren und Versandkosten sind darin nicht enthalten und werden zusätzlich in Rechnung gestellt. Sämtliche Bestellungen sind ausschliesslich in Schweizer Franken zahlbar. Die Elvacare AG behält sich das Recht vor, ihre Preise jederzeit zu ändern. Es gelten die dem Kunden am Tag der Bestellung in Rechnung gestellten Preise gemäss Auftragsbestätigung.

4. Vertragsabschluss und Bestellung
Die Produkte im Online-Shop und die Preise stellen ein Angebot dar. Dies erfolgt grundsätzlich unter der Voraussetzung, dass die Lieferung möglich ist oder der angegebene Preis korrekt ist.
Der Vertrag kommt durch die Bestellung durch den Kunden zustande. Jede Bestellung setzt die uneingeschränkte und vorbehaltlose Annahme dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen voraus. Dies geschieht durch Ankreuzen des entsprechenden Kästchens während des Bestellvorgangs. Der Eingang der Bestellung wird dem Kunden durch eine automatisch generierte E-Mail an die vom Kunden angegebene Adresse bestätigt. Die automatisch generierte Auftragsbestätigung per E-Mail stellt keine Garantie für Verfügbarkeit oder Lieferung dar. Mit dem Mail wird dem Kunden lediglich mitgeteilt, dass die Bestellung bei der Elvacare AG eingegangen ist und dass der Vertrag zustande gekommen ist, sofern die Lieferung möglich ist.
Eine Bestellung wird erst nach ihrer Annahme durch die Elvacare AG gültig. Die Elvacare AG behält sich das Recht vor, die Bestellung eines Kunden abzulehnen.
Die Höhe jeder Bestellung ist auf einen Betrag von CHF 2’000 pro Bestellung begrenzt. Darüber hinaus können von einem Artikel pro Bestellung nicht mehr als 3 Stück bestellt werden.

5. Bezahlung
Der fakturierte Preis ist der Preis, der auf der Auftragsbestätigung an den Kunden in Schweizer Franken (CHF) angegeben ist.
Alle Zahlungsvorgänge werden in einem sicheren Bereich nach dem höchsten Sicherheitsstandard (https://) durchgeführt. Die von der Elvacare AG gespeicherten Daten sind der Nachweis für alle Transaktionen zwischen der Elvacare AG und ihren Kunden. Die vom Zahlungssystem erfassten Daten sind der Nachweis für Finanztransaktionen.
Als Zahlungsmittel werden folgende Zahlungsmöglichkeiten akzeptiert: Kreditkarte und PostFinance.

6. Umtausch und Rückgabe
Reklamationen bzgl. fehlerhafte Ware und/oder Dienstleistungen und Retouren sind vom Kunden direkt an die Elvacare AG zu senden, um mit ihr das weitere Vorgehen zu regeln. Daraus resultierende Rechtsstreitigkeiten entbinden den Kunden nicht von seiner Verpflichtung, die Rechnung oder den Gesamtwert der Streitsache zu zahlen.
Es liegt in der Verantwortung des Kunden, die Ware unverzüglich nach Erhalt zu prüfen und Vorbehalte und Reklamationen aufgrund von Mängeln oder Abweichungen sofort zu melden.

7. Rückgabebedingungen und Anweisungen für Rücksendungen
Vorbehaltlich der für bestimmte unten genannte Produkte und Kategorien spezifischen Rückgabebedingungen und -beschränkungen besteht grundsätzlich ein uneingeschränktes Rückgaberecht.
Wenn Sie ein oder mehrere auf www.alpeor.com gekaufte Produkte zurückgeben oder umtauschen möchten, bitten wir Sie, die folgende Vorgehensweise zu befolgen:

Bitte geben Sie die Artikelnummer, die Produktbezeichnung, die Menge und den Grund für die Rücksendung an.
Verpacken Sie die Produkte in der Originalverpackung und legen Sie den Lieferschein bei.
Schicken Sie das Paket per Post an die folgende Adresse.
Elvacare AG
Avouillons 10
1196 Gland – Schweiz
Das Produkt muss originalverpackt, ungeöffnet/unbenutzt, sauber, vollständig und unbeschädigt zurückgegeben werden. Vom Kunden beschädigte oder verschmutzte Gegenstände werden grundsätzlich nicht zurückgenommen.
Es liegt in der Verantwortung des Kunden, die Ware sofort nach Erhalt zu prüfen und Mängel oder Abweichungen von seiner Bestellung zu melden. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen über Mängelrügen (Art. 201 OR).
Rücksendungen sind innert 10 Kalendertagen nach Erhalt zu tätigen.
Im Falle einer Rücksendung der Ware gehen die Versandkosten zu Lasten des Kunden, der auch das Versandrisiko trägt.
Nach Erhalt der Ware überprüft die Elvacare AG den einwandfreien Zustand und entscheidet gegebenenfalls über eine Rückerstattung. Diese Rückerstattung erfolgt mit der gleichen Zahlungsmethode wie die ursprüngliche Zahlung, in der Regel innerhalb von 5 Werktagen
Bei teilweiser Zahlung mit einer Geschenkkarte wird der bei Rückgabe oder Umtausch erstattete Betrag der Geschenkkarte gutgeschrieben. Es wird lediglich der Warenwert zurückerstattet. Die Kosten für die Rückgabe sind vom Kunden selbst zu tragen.

8. Kündigungsklausel
Kommt ein Kunde seinen Verpflichtungen vollständig oder teilweise nicht nach und hält er Zahlungsfristen nicht ein, kann dies nach Ermessen der Elvacare AG entweder zur sofortigen Fälligkeit der noch ausstehenden Beträge aus jedweden Gründen, zur Aussetzung aller Lieferungen oder zur Beendigung laufender Verträge führen.

9. Anwendbares Recht und Gerichtstand
Das vorliegende Vertragsverhältnis untersteht schweizerischem Recht.

10. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist der Kanton Waadt in der Schweiz.

11. Haftung
Die Elvacare AG lehnt jegliche Verantwortung ab für:
– jede Unterbrechung der Webseite
– jegliche Art von Fehlern
– Schäden, die durch widerrechtliches Eindringen Dritter entstehen, das zu einer Änderung der auf der Webseite zur Verfügung gestellten Informationen führt
– ganz allgemein alle direkten oder indirekten Schäden, unabhängig von Ursache, Herkunft, Art oder Folgen, einschließlich insbesondere entgangener Gewinne, Kunden, Daten oder sonstiger Verluste an immateriellem Eigentum, die infolge eines Zugriffs, von wem auch immer, auf die Webseite oder der Unmöglichkeit des Zugriffs oder des Vertrauens auf Informationen, die direkt oder indirekt daraus stammen, entstehen können.